About me

Jannis Große ist freier Foto- und Video-Journalist und arbeitet schwerpunktmäßig zu den Themenfeldern Umwelt & Klima, Proteste und Gesellschaft. Momentan lebt er in Hamburg und Freiburg.

english version

Schon seit ich klein war, interessiere ich mich für Computer und Kameras. Mein Vater hatte immer große Mühe, mich zu filmen oder zu fotografieren, weil ich lieber selbst die Kameras nehmen und durchschauen wollte. Schon früh habe ich dann selbst fotografiert - vor allem Natur und Landschaften - und mit 14 Jahren fing ich an, mich politisch zu engagieren. Während der Schulzeit wuchs mein Interesse an politischen Themen und ich engagierte mich in verschiedenen Organisationen wie der Greenpeace Jugend und bei Junges Freiburg. Dabei entdeckte ich mein Interesse, politische Aktionen mit der Kamera zu dokumentieren, zunächst nur für die Öffentlichkeitsarbeit der Organisationen.

Die Dokumentation mit Foto und Video wurde im Laufe der Zeit immer wichtiger für mich. Durch Erfahrungen im Zusammenhang mit Groß-Demonstrationen und durch Begegnungen mit professionellen Fotojournalist*innen wuchs mein Interesse am Journalismus. Im September 2016 begann ich Medienkommunikation (B.A.) in Salzgitter zu studieren und dabei mein theoretisches und praktisches Wissen zum Thema Journalismus und PR zu erweitern. Anfang 2019 bin ich dann nach Hamburg gezogen und mache dort, im Rahmen meines Studiums, zwei Praktika bei Spiegel Online und dem NDR.

Seit Anfang 2016 arbeite ich als freier Journalist (Foto, Video & Multimedia) – zunächst für kleine Onlineportale, mittlerweile auch für Tageszeitungen, Magazine und mehrere andere Medien. Seit 2018 biete ich meine Fotos unter anderem über die Fotoagentur Imago an.



Pictures by Jürgen Baumeister and Lars Klemmer

Schwerpunkte/ Focuses:

ENVIRONMENTAL ISSUES
PROTESTS
SOCIETY
CONCERTS
NATURE & TRAVEL

Motivation:

Für mich gibt es drei wesentliche Aspekte der journalistischen Arbeit:
1. Gesellschaftliche / politische / wirtschaftliche / ökologische Probleme aufzeigen und Diskurse initiieren.
2. Darstellen, wie Menschen leben, für was sie brennen und wie sie die Welt sehen.
3. Auf die Vielfalt und Schönheit unseres Planeten aufmerksam machen.


Never underestimate the power of pictures.